Zum Inhalt springen

Beginn des Sommers! Ein Helm = ein Bogen reflektierender Sticker nach Wahl GRATIS

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Abonniere unseren Newsletter

Erhalten Sie 10 % Rabatt mit dem Aktionscode WELCOME10

Artikel: In TIER-Elektroroller integrierter faltbarer Helm

Casque pliable intégré aux trottinettes électriques TIER - Overade

In TIER-Elektroroller integrierter faltbarer Helm

Zusammenfassung


TIER, der Betreiber von Elektrorollern, sichert seine Flotte mit dem faltbaren Helm Overade


TIER MOBILITY ist der einzige Anbieter, der Roller mit integriertem Helm anbietet.

„Behörden und Nutzer erwarten von uns, dass wir auf diese Bedenken sehr konkrete Antworten geben können. Deshalb bin ich sehr stolz, dass Tier das erste Unternehmen ist, das eine Innovation anbietet, die die Nutzungsmöglichkeiten in der Branche verändert und die Benutzersicherheit erheblich erhöht“, erklärt Alexander Souter, Generaldirektor von Tier in Frankreich.


Tatsächlich ging der Betreiber von Selbstbedienungs - Elektrorollern vor einem Jahr eine Partnerschaft mit Overade ein.

Overade ist auf Fahrradzubehör spezialisiert und bietet den faltbaren Helm PLIXI FIT an.

Dieser innovative Helm erfüllt die europäische Norm CE EN1078 , die verbindliche Norm für alle Fahrradhelme. Um dies zu beantworten, müssen mehrere Aspekte berücksichtigt werden, insbesondere das Sichtfeld, die Stoßdämpfung , das Rückhaltesystem sowie die Markierung und Information.

Der PLIXI FIT Helm ist faltbar. Sein Volumen ist im zusammengeklappten Zustand durch 3 geteilt, was ihn einzigartig und so praktisch macht.

„Es bildet dann eine kleine Ogive von 21 cm Länge, 11 cm Breite und 16 cm Höhe“, beschreibt Clément Cailleau, Mitbegründer von Overade.

Für optimalen Komfort ist der zugelassene Helm mit verschließbaren Trennwänden und einem verstellbaren Hinterkopfstützsystem ausgestattet.

TIER MOBILITY legt Wert auf Sicherheit und Hygiene


TIER- Scooter mit integrierten Helmen sind mit mehreren hochmodernen Funktionen ausgestattet, die dazu beitragen, Risiken zu reduzieren und Fahrten sicherer zu machen.

Ausgestattet mit Ampeln, Stoßdämpfern, dem größten Rad der Branche, Dreifachbremsen sowie einem Doppelständer sorgen die Roller für ein sichereres Erlebnis für Fahrer.


Um ein angemessenes Maß an Hygiene zu gewährleisten, werden PLIXI- Helme täglich von den Teams beim Batteriewechsel mit einer Hygienekappe desinfiziert.

Darüber hinaus bietet der Mikromobilitätsbetreiber eine antibakterielle Technologie mit einer Kupferoberfläche am Lenker seiner Elektroroller an. Dieses innovative Material beseitigt dank seiner selbstdesinfizierenden Eigenschaften 99,8 % der Bakterien in nur wenigen Minuten.

Auf dem urbanen Mobilitätsmarkt stellt diese Innovation einen großen Schritt hin zu sichereren Fahrten dar.

Begleitet von einem Overade-Falthelm kommen die neuen Elektroroller TIER MOBILITY in London an

Am 18. Mai 2021 wurde TIER zu einem der Selbstbedienungs-Elektroroller-Betreiber in London gewählt. Im Juni begann in der englischen Hauptstadt ein Prozess.

Die Konkurrenz war hart, aber TIER konnte den Unterschied machen.

Der Aufstieg der Mikromobilität wirft Fragen in Bezug auf die Sicherheit auf. Tatsächlich verzeichnete Road Safety im Jahr 2017 in Frankreich 178 leichte Verletzungen, 99 Krankenhauseinweisungen und 5 Tote unter Inlineskater- und Rollerfahrern. Diese Zahl steigt von Jahr zu Jahr weiter an.

Das Tragen eines Helms ist nicht obligatorisch und die fehlenden Einschränkungen hinsichtlich Beleuchtung oder Sicht stellen ein Problem dar.

Seit seiner Gründung legt das deutsche Start-up großen Wert auf die Sicherheit seiner Nutzer, was sich bei der Ausschreibung positiv auswirkte.


500 Elektroroller mit integriertem Klapphelm im Einsatz in Roubaix

Am 17. September 2021 wurden in Roubaix 500 Elektroroller sowie 100 Elektrofahrräder auf den Markt gebracht.

Nach der Ausschreibung der Nordstadt wurde der deutsche Betreiber TIER für den Einsatz seiner Elektrofahrzeuge ausgewählt.

Hierbei handelt es sich um ein Experiment, das von TIER für einen Zeitraum von einem Jahr unterstützt wird. Eine riskante Wette, aber zweifellos gewonnen! Drei Monate nach dem Einsatz der Flotte wurden 60.000 Fahrten oder 800 pro Tag mit 8.000 einzelnen Benutzern durchgeführt.

Der Erfolg dieser gemeinsam genutzten Elektroroller und Fahrräder liegt zum Teil an der vom Betreiber eingerichteten Sicherheit .

So verfügen TIER- Scooter über Blinker, automatisches Licht, eine Telefonhalterung und vor allem über eine spezielle Version des Overade-Faltradhelms . Der TIER- Betreiber ist derzeit der einzige, der einen urbanen Fahrradhelm zum Schutz seiner Nutzer anbietet.

Darüber hinaus hat TIER die Geschwindigkeit der Flotte seiner Elektroroller auf maximal 20 km/h und in bestimmten Gebieten sogar auf 8 km/h begrenzt, um die Nutzung der Straße nach Ansicht mehrerer Nutzer zu „beruhigen“.

Um die Sicherheit noch weiter zu steigern, bietet der Betreiber schließlich Online-Schulungen zur Verkehrssicherheit an. Diese Initiative ist willkommen, wenn man die Typologie der damit verbundenen Unfälle im Zusammenhang mit sanfter Mobilität untersucht.

1.000 Elektroroller mit integrierten Falthelmen zur Erweiterung des Mobilitätsangebots von Saint-Quentin

Im Mai 2021 erweiterte die Gemeinde Saint Quentin en Yvelines ihr Angebot an nachhaltigen Mobilitätsdiensten .

Nach der Einweihung einer Reihe autonomer Elektro-Shuttles schloss sich die Stadt mit dem Elektroroller-Betreiber TIER zusammen.

In den 12 Gemeinden Saint Quentin en Yvelines wurden 300 Speicherstationen eingerichtet, darunter 1.000 Elektroroller im Einsatz.

„Der Roller scheint eine alternative Lösung zum Auto zu sein, um die „ersten und letzten Kilometer“ zurückzulegen und von zu Hause oder von der Arbeit aus in die Bahn oder den Bus einzusteigen.“ erklärt Jean-Baptiste Hamonic , Vizepräsident von SQY, verantwortlich für Verkehr und nachhaltige Mobilität

Ausgestattet mit herausnehmbaren Akkus verfügen die Elektroroller der neuesten Generation über eine Besonderheit: Ein faltbarer Helm ist integriert.

Mit der Einführung dieses neuen Transportmittels stellt die Gemeinde ein Sicherheitssystem in den Mittelpunkt des Angebots. Falthelme sind zugelassen und patentiert, um Sie auf Ihren Reisen zu schützen.

Wenige Monate später fand der Dienst sein Publikum mit mehr als 35.000 Abonnenten und mehr als 450.000 durchgeführten Fahrten .
Ende 2021 bestätigte eine Umfrage der SQY-Mobilitätsabteilung das Interesse der Nutzer an diesem neuen Fortbewegungsmittel. 78 % der Nutzer haben den Dienst genutzt, was ihm eine Bewertung von mindestens 4 von 5 gibt!

Die folgenden Artikel

Vélo-cargo : La nouvelle solution vélo pratique ? - Overade

Lastenrad: Die neue praktische Fahrradlösung?

Immer mehr Franzosen tauschen ihr Fahrzeug gegen diese neue Fahrradlösung. Lassen Sie uns gemeinsam seine Vorteile entdecken!

Weiterlesen
EUROBIKE 2021 - Le vélo révolutionne la mobilité urbaine - Overade

EUROBIKE 2021 – Das Fahrrad revolutioniert die urbane Mobilität

Nach einem Jahr Abwesenheit feiert die internationale Eurobike- Messe ihr Comeback. Zur 29. Auflage. Die Fahrradmesse ist zurück mit vielen neuen, noch innovativeren Produkten.

Weiterlesen