Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Artikel: Ausstellung AUTONOMY 2022 – Nachhaltige Mobilität stand in Paris auf dem Programm

Salon AUTONOMY 2022 - Les mobilités durables étaient au rendez-vous à Paris - Overade

Ausstellung AUTONOMY 2022 – Nachhaltige Mobilität stand in Paris auf dem Programm

Overade war einer von 250 Ausstellern auf der weltweit anerkannten AUTONOMY- Messe, die zwei Tage lang in Paris stattfand.
Das Unternehmen präsentierte seine Flaggschiffprodukte, darunter den faltbaren Fahrradhelm PLIXI FIT und BLINXI abnehmbare Blinkbeleuchtung .

Overade ist ein anerkannter Akteur im Bereich der aktiven Mobilität , da es durch die Entwicklung sicherer und praktischer Zubehörteile zur Verbesserung der Nutzung von Elektrofahrrädern und -rollern beiträgt.

Zusätzlich zu einem B2C-Angebot bietet Overade seine faltbaren Helme „gemeinsamen Flottenbetreibern“ wie institutionellen Akteuren (Gemeinden oder Stadtgemeinden) oder privaten Akteuren wie dem Unternehmen TIER an, mit dem Overade seit zwei Jahren eine Partnerschaft unterhält. Tatsächlich ist der faltbare Helm PLIXI FIT für alle Elektroroller des Betreibers verfügbar.

Eine französische Ausstellung, die alle Innovationen von morgen im Bereich intelligenter und nachhaltiger Mobilität vereint

 

Die AUTONOMY-Messe kehrte dieses Jahr zum 6. Mal am 16. und 17. März 2022 nach Paris zurück.

Die AUTONOMY ist ein weltberühmtes jährliches Treffen und bringt seit sechs Jahren Akteure der nachhaltigen Mobilität zusammen. Sie ist der unverzichtbare Treffpunkt zwischen qualifizierten Fachkräften und Mobilitätsakteuren in diesem wachsenden Sektor.

Zwei Tage lang nutzten Fachleute an der Porte de Versailles ihren Besuch, um die neuesten Trends und Branchennachrichten zu entdecken, neue Lieferanten und Partner zu treffen, Expertenkonferenzen und Qualitätsvorführungen zu besuchen.

Mit dem Ziel, das erste nachhaltige Mobilitätsnetzwerk der Welt zu schaffen, begrüßte AUTONOMY an diesen beiden Messetagen 250 Aussteller und zog fast 10.000 Besucher an. Der Eintritt war für alle Fachleute, die sich vor der Messe online registriert hatten, frei. Mangels Sesam mussten für die Teilnahme an der Show 100 € bezahlt werden (Ermäßigung bei Erhalt).

Für eine Atmosphäre, die der Begegnung und Entwicklung der Mobilitätsaktivitäten von morgen förderlich ist, bot die AUTONOMY -Messe ein komplettes Programm:


• Konferenzen und Workshops auf Französisch und Englisch
• Workshops und Preisverleihung
• Multimodale Teststrecken

Das vollständige Programm finden Sie hier: Programm - Autonomie


In diesem sechsten Jahr unterstützten drei Metropolen die AUTONOMY-Show: Bogotá, Buenos Aires und Paris

Zehn „Headline-Partner“ standen dieses Jahr im Rampenlicht und wir möchten drei von ihnen vorstellen, deren Aktivität das B2B-Angebot von Overade widerspiegelt:

UBER : Uber antizipiert die Zukunft, indem es besonderes Augenmerk auf autonome Fahrzeuge und neue Formen der Mobilität legt, wie zum Beispiel Elektrofahrräder und Motorroller, die in Paris in Umlauf gebracht werden. Dieses Angebot ist eine Antwort auf zwei aktuelle Probleme: Zeitersparnis für Reisende und Reduzierung der Staus in der Stadt. Dank dieser Lösung wird das Problem der letzten Meile gelöst.

TROOPY : Das 2018 gegründete Pariser Scooter-Sharing-Startup aus der Region Ile-de-France mit 125 cm3 Yamaha Tricity hat das Ende der Wärmekraft und die Einführung von zwei neuen Elektrorollern in der ersten Hälfte des Jahres 2022 angekündigt. Ein Schritt auf dem Weg zu grüner und nachhaltiger Mobilität.

VAIMOO : VAIMOO ist die vernetzte E-Bike-Sharing-Lösung, die für nachhaltige, effiziente, sichere und komfortable Mobilität sorgt.
VAIMOO wurde kürzlich von einigen der größten Mikromobilitätsbetreiber Europas eingeführt, um ihre E-Scooter-Sharing-Dienste im Vereinigten Königreich zu erweitern, und wurde auch in den Fahrradhauptstädten Kopenhagen, Rotterdam und Stockholm eingesetzt. Die innovative und flexible E-Bike-Lösung umfasst E-Bike-Flotten und eine integrierbare Managementplattform mit Transportdiensten Dritter für Sharing- und Last-Mile-Delivery-Geschäftsmodelle.
VAIMOO bietet außerdem digitale Transformationslösungen und Beratungsleistungen zur Verbesserung des Mobilitätserlebnisses für eine multimodale Benutzerreise.


5 innovative Produkte erregten während dieser beiden Messetage unsere Aufmerksamkeit:

> Das grüne Wasserstofffahrrad : Engie hat ein Elektrofahrrad entwickelt, das von einer Wasserstoff-Brennstoffzelle angetrieben wird. Die Funktionsweise eines Wasserstofffahrrads ist einfach: Ein Wasserstofftank ist mit einer Brennstoffzelle verbunden. Dadurch kommt es zu einer Redoxreaktion, die Strom erzeugt. Das grüne Wasserstofffahrrad verursacht keine Umweltverschmutzung oder toxische Wirkung, da der einzige produzierte Abfall Wasser ist.

Engie möchte in bestimmten Gemeinden Selbstbedienungsflotten einsetzen, um zum Maßstab von morgen in Sachen Fahrradreisen zu werden. Dies ist bei Nizza der Fall, wo derzeit mit dem Einsatz dieses Wasserstofffahrrads bei seinen Vertretern auf Geschäftsreisen experimentiert wird.

> Sharelock, das gemeinsame Vorhängeschloss : Sharelock hat ein gemeinsames und vernetztes Diebstahlsicherungssystem auf den Markt gebracht. Das von einem französischen Startup entwickelte Konzept ist recht einfach: Installieren Sie sichere Vorhängeschlösser an Pfosten und Terminals, die in den großen Städten in großer Zahl vorhanden sind. Radfahrer können diese über eine spezielle Anwendung reservieren und ihre Fahrräder dort völlig sicher abstellen.

> Airbag : Autoliv möchte Airbags für Fahrräder, Motorroller und sogar Elektroroller entwickeln. Eine Innovation im Bereich der städtischen Mobilität, wo die Zahl der Unfälle weiter steigt und städtische Nutzer am stärksten gefährdet sind. Auf der AUTONOMY-Messe präsentierte die Marke mehrere Prototypen in der Testphase.

> Lucy-Scooter : Lucy Mobility bietet Unternehmen Flotten von Elektrorollern und Ladestationen an. Sie können für den Straßengebrauch oder sogar für den internen Gebrauch auf Industriegeländen verwendet werden, die sich oft über mehrere Meter erstrecken. Das französische Startup trägt zur nachhaltigen Mobilität bei, indem es Unternehmen zum Engagement ermutigt.

> Atmos Elektrorollschuhe : Das Elektroauto, das Elektrofahrrad und der Elektroroller sind Teil unserer täglichen Wege. Atmos ist innovativ und bietet Rollerbladern elektrische Rollerblades an.

8 Sektoren standen im Rampenlicht der 6. Ausgabe der AUTONOMY-Messe

An zwei Tagen waren 250 Aussteller auf der Mobilitätsmesse vertreten und repräsentierten 8 Branchenthemen:

Mikromobilität und aktive Mobilität : Elektroroller, Fahrräder, VAE und aktive Mobilitätsdienste für gesündere und nachhaltigere Städte.


Geteilte Mobilität : Frei schwebende Lösungen, Mobilität auf Abruf (öffentlich und privat), die die multimodale Stadt und den Übergang zur Abkehr vom individuellen Auto vorantreiben.


MaaS (Mobility as a Service), Ticketing- und Zahlungslösungen


• Mobilitätsdienste und -lösungen für die Smart City : Bereitstellung zuverlässiger Echtzeitdaten für Behörden zur Optimierung der Verwaltung ihrer Städte.


Unternehmensmobilität und Flottenmanagement : Reduzieren Sie die Kosten und den CO2-Fußabdruck der Unternehmensmobilität, indem Sie auf multimodale Angebote für Mitarbeiter umsteigen und Telematik und KI nutzen, um die Effizienz des Flottenmanagements zu verbessern. Flotte.


Elektromobilität & Infrastruktur: Integration neuer Antriebe (Elektro, CNG, Wasserstoff etc.) und Ausbau der Infrastruktur für nachhaltige Mobilität.


Urbane Logistik auf der letzten Meile : Angesichts der massiven Zunahme städtischer Lieferungen fördert dieser Sektor neue Logistiklösungen, die Staus und Emissionen reduzieren.


Autonome Fahrzeuge und Technologien: Verstehen Sie die neuen Möglichkeiten, die autonome Fahrzeuge für Städte und Infrastrukturen, die Automatisierung von Logistik und MaaS sowie die Regulierungs- und Sicherheitsfragen bieten.

 

Overade, ein Akteur im Bereich der sanften Mobilität, war auch dieses Jahr wieder auf der AUTONOMY-Messe vertreten

 

Der Aufstieg der aktiven urbanen Mobilität wirft Fragen im Hinblick auf die Sicherheit auf. Selbstverständlich wird bei Overade der Sicherheitsaspekt so früh wie möglich in der Entwurfsphase von Produkten für Radfahrer und Benutzer von Elektrorollern berücksichtigt.

Unser faltbarer Fahrradhelm PLIXI FIT , der Bestseller der Marke, hebt sich von anderen Fahrradhelmen auf dem Markt dadurch ab, dass er sich mit einem Fingerschnipp zusammenklappen lässt. Im zusammengeklappten Zustand wird sein Volumen durch 3 geteilt, was ihn noch einzigartiger und praktischer macht.

Die Kombination aus Sicherheitsaspekt und Kompaktheit des Helms erregte die Aufmerksamkeit der AUTONOMY- Messe, die uns einige Tage vor unserer Messeteilnahme kontaktierte.


Am 18. März fand eine große Radtour statt, die vom stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Paris, David Belliard, und der Messe für nachhaltige Mobilität AUTONOMY organisiert wurde. Diese Veranstaltung brachte 23 gewählte Beamte aus europäischen und internationalen Städten zusammen, darunter David Belliard, Nora Abete und Seb Dance. Die vollständige Teilnehmerliste finden Sie hier . Die Gruppe reiste durch Paris und entdeckte die Einrichtungen für sanfte Mobilität.

Overade hatte die Ehre, die gewählten Amtsträger mit einem faltbaren Fahrradhelm PLIXI FIT auszustatten.
PLIXI FIT ist ein wirklich innovativer Fahrradhelm, der mit mehreren Preisen ausgezeichnet wurde. Tatsächlich lässt er sich in 3 Sekunden zusammenklappen, sobald Sie an Ihrem Ziel angekommen sind, ohne Kompromisse bei Komfort und Sicherheit einzugehen, da dieser einziehbare Fahrradhelm der europäischen Norm CE EN1078 entspricht, die für alle Fahrradhelme vorgeschrieben ist.

Unsere Helme erfreuen sich zunehmender Beliebtheit bei ambitionierten Profis, die ihr Angebot um Sicherheitslösungen erweitern möchten. So wie der Elektroroller-Betreiber TIER , der seine Maschinen jetzt mit unserem versenkbaren Helm PLIXI FIT ausstattet.

Overade hat eine einfache und intuitive Lösung entwickelt, um die Handhabung des PLIXI FIT-Klapphelms während der Mietphase eines E-Scooters zu vereinfachen. Die Kompaktheit des Helms ermöglicht im zusammengeklappten Zustand die Aufbewahrung in einer Box, die mit der Elektroroller-Vermietungsanwendung verbunden ist.

Dieser Einsatz bei einem wichtigen Akteur im Bereich nachhaltiger Mobilitätsdienste ist ein großer Schritt für den Schutz von Rollernutzern.

Overade steht allen Betreibern oder Kommunen zur Verfügung, die eine sichere, einfache und zuverlässige Antwort auf ihr Free-Floating-Angebot für Elektrofahrräder und -roller bieten möchten.

Zögern Sie nicht, das Formular auszufüllen, wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden!

 

1. David Belliard, Vizebürgermeister der Stadt Paris

2. Alice Nicollet, Stabschefin des Vizebürgermeisters der Stadt Paris

3. Ross Douglas, Gründer und Geschäftsführer, Autonomy Paris

4. Carolina Cominotti, Leiterin Partnerschaften, Autonomy Paris

5. Karen Vancluysen, Generalsekretärin, POLIS

6. Ivo Cré, Direktor für Richtlinien und Projekte, POLIS

7. Manuela Lopez Menendez, Sekretärin der Stadt Buenos Aires

8. Dino Buzzi, Berater von Manuela Lopez Menendez, Stadt Buenos Aires

9. Maína Celidonio, Sekretärin der Stadt Rio de Janeiro

10. Simone Costa, Stadträtin von Maína Celidonio, Stadt Rio de Janeiro

11. Elke Zimmer, Staatssekretärin, Region Baden-Württemberg

12. Daniel Belling, Berater von Elke Zimmer, Region Baden-Württemberg

13. Janet Sanz Cid, stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Barcelona

14. Alícia Puig Fernández, Beraterin von Janet Sanz, Stadt Barcelona

15. Xavier Matilla Ayala, Chefarchitekt der Stadt Barcelona

16. Nora Abete, stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Bilbao

17. Nélida Santos, Beraterin von Nora Abete, Stadt Bilbao

18. Elke van den Brandt, Ministerin für Mobilität, Region Brüssel-Hauptstadt

19. Stefan Vandehende, Berater von Elke van den Brandt, Region Brüssel-Hauptstadt

20. Marie Thibaut de Maisieeres, Beraterin von Elke van den Brandt, Region Brüssel-Hauptstadt

21. Samu Márton Balogh, Stabschef des Bürgermeisters der Stadt Budapest

22. Piotr Grzybowski, Vizebürgermeister der Stadt Tschenstochau

23. Joanna Holi-Sosnowska, Beraterin von Piotr Grzybowski, Stadt Tschenstochau

24. Susanna Caliendo, Regierungsbezirk Frankfurt-Rhein-Main

25. Ann Plas, Stabschefin des Vizebürgermeisters der Stadt Gent





Liste der gewählten Amtsträger, die bei der Pariser Radtour anwesend waren :

Die folgenden Artikel

Overade, spécialiste des produits pour vélos et trottinettes, voit plus grand ! - Overade

Overade, Spezialist für Produkte für Fahrräder und Roller, denkt größer!

Seit 2014 entwickelt sich Overade, ein Spezialist für Komfort- und Sicherheitsprodukte für sanfte und urbane Mobilität, weiter. Unser Flaggschiffprodukt, der berühmte faltbare Fahrradhelm PLIX...

Weiterlesen
Du casque vélo « boudin » au casque vélo pliable, la grande histoire du casque vélo - Overade

Vom „Boudin“-Fahrradhelm bis zum faltbaren Fahrradhelm, die große Geschichte des Fahrradhelms

Die Geschichte des Fahrradhelms reicht bis in die Nachkriegszeit zurück. Auch wenn der Helm zu einem unverzichtbaren Zubehörteil der Radfahrerausrüstung geworden ist , war das nicht immer derselbe....

Weiterlesen